DESPUR Zeichnungen Malerei Druckgrafik Floral Textil Fotografie Design-Gipfel Münster

Neues entsteht...

Zur Zeit entsteht ein neue Internet-Präsenz und somit werden auf dieser Seite,
 vorerst nur die Termine aktualisiert.

endlich mal wieder Hannover:)



Auch diesen kleinen, feinen Kunsthandwerkermarkt kann ich Dir empfehlen. 
Am Sonntag bin ich hier ebenfalls zu finden. Mit viel neuem im Gepäck, freue ich mich auf neue wie auch alte bekannte Liebhaber und Schöngeister:)

acd 2016

...ich freue mich sehr, dass ich wieder für den Arts & Crafts Design Award 2016 nominiert bin:)

meine Welt, deine Welt, unsere Welt 
Gewebtes Objekt aus alten Zeitungen, 2016


entpackt
 Strukturen-Serie aus geprickelten Getränkeverpackungen, 2016


Gundi
Schale aus typografischen Stanzabfällen, Papier, 2016








...mal wieder im TV:)

...und wer es verpasst hat kann hier noch einmal in Ruhe schauen:)
Florale Ideen von und mit mir im ARD-Buffet:)

http://www.swr.de/…/did=17733…/nid=257204/10hed0e/index.html

Material

  • Blüten
  • Blumenpresse oder ein altes Buch
  • Laminiergerät
  • Für das Gerät geeignete Folien
  • Nadel oder Ahle
  • Schere
  • Schneideunterlage oder dicke Pappe

Je nach Variante:

  • Garn, Zwirn Fäden, Wolle
  • Perlen
  • Ohrhänger
  • Quetschperlen
  • Zange für die Quetschperlen

So geht's:

Vorbereitungen:
Blüten werden von ihren Stielen getrennt und ev. auseinander geschnitten.
Blüten trocken:
Bei den Schmuckstücken die ich zeige, wurden die Blüten in einer Blumenpresse 1-2 Wochen, je nach Pflanzenart getrocknet.
Blumen laminieren:
Die getrockneten Pflanzen werden in die Laminierfolien eingelegt und durch das Gerät zwischen zwei Folien fest verschlossen. Nun werde die Blüten auseinander geschnitten und sortiert.
Weiterverarbeitung:
Etagen-Kettenanhänger:

Bei einem Etagen-Kettenanhänger wähle ich möglichst symmetrische, ruhige Blütenformen aus. Diese werden nach ihrer Größe und der späteren Anordnung sortiert.
Alle Blüten, z.B. Hortensien außer die obere und untere, werden nahe der Mitte zwei mal mit der Aale durchstochen. Die obere und untere Blüte kann je nach Technik auch nur einmal durchstochen werden um einen schöneren Abschluss zu bilden. Nun wird ein oder mehrere reißfeste Fäden genommen und eine Öse als spätere Aufhängung geknotet. Die Enden werden durch die obere Blüte gefädelt.


Nun kann entschieden werden wie die Zwischenräume entstehen bzw. gestaltet werden sollen

Variante 1: 
Durch verschiedene Knotentechniken wie z.B. Macrame, normales Knoten, Flechten usw.



Variante 2:
Die Zwischenräume werden durch kleine Quetschperlen fixiert. Es ist hilfreich sich für einen festen Rhythmus zu entscheiden, sodass die Abstände der Blütenblätter
geordnet und gleichmäßig erscheinen. Die nur einmal durchstochene Endblüte kann durch einen Knoten oder eine Quetschperle befestigt werden. Einen schönen Abschluss gibt auch hier noch einmal, ein kleines Posament oder eine abschließende Perle die wieder mit einem Knoten fixiert wird. Als sommerliche, leichte Kette verzichte ich auf Silber-oder andere Metallketten und entscheide mich ebenfalls für eine leichte textile Kette aus einer Knoten-, Flecht- oder Knüpftechnik.


Variante 3: 
Hier werden statt Knoten z.B. kleine Perlen auf je einen Faden oder auch beide gefädelt bevor das nächste Blütenblatt aufgefädelt wird.












...morgen bin ich mal wieder im ARD Buffet:)


hier zeige ich mal wieder eine 
"gute Idee" die ich am 18.08.16 im ARD-Buffet vorstellen werde.

Florale Schmuckstücke ganz einfach selbst gemacht.

Vielleicht für eine sommerliche Garten-Party oder einfach so zum Spaß. Die Schmuckstücke sind sehr, vielseitig und zart zu gleich und versprühen durch ihre Transparenz sowie Natürlichkeit eine sommerliche Leichtigkeit.

Die Anleitung folgt in Kürze:)

Wenn du Interesse an einem Schmuckstück hast, kannst du mir gerne eine Mail schreiben oder andere Schmuckstück in meinem Shop www.dawanda.com/shop/bloomy-chris finden.













endlich ist es da...

who's who in visual art

...eine weltweite Auswahl von 74 Künstlern, Kunsthandwerkern und Designer wurde getroffen und geballt in diesem Buch veröffentlicht.
Ich freue mich sehr, dass meine Gedanken durch meine Hände in diesem Buch gezeigt werden können. Sechs Seiten dürfen meine Werkstücke füllen und ich bin schon ein bisschen stolz darüber:) 

Danke Hannah Ullmann für diese tolle Sammlung:)

Wer sich diese tolle Auswahl nach Hause holen möchte...
ISBN:978-3-9817701-1-7










zu Besuch bei Greta im Paradies:)

Ja, es war mal wieder Land unter im Paradies, was das Wasser anging...
doch die Menschlein sind geblieben, haben im Buchgeschäft gegenüber oder wo auch immer ausgeharrt und sind dann wieder weiter stöbern und genießen gegangen. 
Für mich war es mal wieder eine super tolle, wunderbare, großartige Veranstaltung. 
Ich bin sehr froh das es Greta, Claus, My, Nicole und das tolle Team gibt und freue mich jetzt schon auf das nächste Spektakulum. 
Alle guten Dinge sind drei und somit können wir das schlechte Wetter nun erst einmal abhaken und es folgen drei super Sommerwetter-Veranstaltungen:)
Ich bin gerne von der Partie und freue mich jedes Jahr aufs neue wenn ich ein Teil der großen Greta-Familie sein darf:)
Fotografie: Myriam Topel